Drahtlose Sensornetze - Wie lassen sich Störungen und Angriffe erkennen?

Drahtlose Sensornetze werden zunehmend auch in sicherheitskritischen Bereichen eingesetzt. Daher wird es immer wichtiger Sensoren sowie Sensornetze vor störenden Einflüssen und bösartigen Angriffen zu schützen. Im Rahmen eines vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik geförderten Kooperationsprojekt wurde eine Sicherheitsarchitektur entwickelt und implementiert. Der ausgestellte Demonstrator beinhaltet ein Sensornetz in dem Angriffe erkannt werden.

Fachgebiet: Verteilte Systeme
Leitung: Nils Aschenbruck, Alexander Bothe, Matthias Schwamborn