Wissens- und Technologie-Transfer der Universität und der Hochschule Osnabrück

Der Wissens- und Technologie-Transfer der Universität und der Hochschule Osnabrück (WTT) ist eine Dienstleistungseinrichtung für die beiden Osnabrücker Hochschulen. Unser siebenköpfiges fachlich breit aufgestelltes Team hält unterschiedlichste Angebote bereit, die der Unterstützung des Transfers – also der Zusammenarbeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit der Wirtschaft und Gesellschaft – dienen. Dies reicht von der Informationsvermittlung über das Transferpotential der Osnabrücker Hochschulen, die Organisation unterschiedlichster Veranstaltungsformate, die Vermittlung von Kooperationen innerhalb und außerhalb der Osnabrücker Hochschulen bis hin zur Beratung über anwendungsorientierte Förderprogramme. Außerdem unterstützt der WTT Existenzgründungen aus den Osnabrücker Hochschulen. Zusätzlich zu den beschriebenen Dienstleistungen führt der WTT mit bei Dritten eingeworbenen Mitteln eigene Projekte durch, die ihrerseits der Unterstützung des Wissens- und Technologie-Transfers dienen. Als langjährige Einrichtung der Osnabrücker Hochschulen besitzen wir detailliertes Wissen sowohl über die Hochschulen als auch über Institutionen und Unternehmen der Region und deren Interessen und besonderen Ansprüche im Transfer.

Anbieter: Wissens- und Technologie-Transfer der Universität und der Hochschule Osnabrück
Leitung: Dr. Gerold Holtkamp