Entwicklung interaktiver Ausstellungsobjekte und Konsolenspiele

Media & Interaction Design ist eine relativ junge Designdisziplin, die sich mit der Gestaltung von Schnittstellen zwischen Mensch und (digitalem) Produkt beschäftigt. Designer dieser Fachrichtung entwerfen all das, was der Benutzer hört, sieht und fühlt – von der Webseite über interaktive Ausstellungsobjekte bis hin zur Entwicklung innovativer Konsolenspiele, die durch Bewegungen gesteuert werden. Komplexe Systemabläufe werden so gestaltet, dass Benutzer intuitiv, effektiv und mit Freude mit den sie umgebenden digitalen Geräten und Dienstleistungen umgehen können. Studierende des Studiengangs zeigen Ergebnisse ihrer Projektarbeiten, die schon mehrfach ausgezeichnet worden sind.

Fachgebiet: Media & Interaction Design
Leitung: Johannes Nehls