BoniRob - Autonomer Agrarroboter mit Apps

Der Agrarroboter BoniRob wurde im Rahmen von Forschungsprojekten als autonome Agrar-Trägerplattform von der Hochschule Osnabrück, Bosch und den Amazonen-Werken entwickelt. In die Plattform werden Applikationsmodule zur mechanischen Beikrautregulierung mit einem Roboterarm, zur Pflanzen-Phänotpyisierung oder für Bodenmessungen integriert. Diese „Apps“ wurden bereits auf dem Acker getestet, weitere Partner – wie das Startup-Unternehmen iotec GmbH aus Osnabrück oder die Universität Wageningen (Niederlande) wirken dabei mit. Das Bosch Startup-Unternehmen Deepfield Robotics ist dabei, die Technologie der Agrarrobotik auf den Markt zu bringen. Intelligente Sensorsysteme, elektrische Radnabentechnologie, GPS/sensorbasierte Navigationsverfahren, Simulationstechniken und Datenfusion sind in Verbindung mit der Roboter-App-Schnittstelle wichtige technologische Komponenten. Die prozesstechnische Integration in die landwirtschaftliche Praxis und die Kooperation mehrerer Feldroboter auf dem Feld erfolgt in interdisziplinären Teams in Zusammenarbeit mit Anwendern.

Fachgebiet: Agrarrobotik
Leitung: Arno Ruckelshausen, Christian Scholz