App für Flow>K – Carsharing Osnabrück

Es wird das neue Carsharing-System und die Steuerung mittels Apps vorgeführt.

Im Fokus steht die einfache Bedienung von der Anmeldung bei Flow>k bis zur Steuerung des Carsharing-Fahrzeugs mittels RFID-Karte, Boardcomputer und durch Android- und Iphone-Apps. Auch wird im kommenden Mai die Version 2 in die Stores kommen. Das Projekt sowie die Technologie wurden komplett in Osnabrück entwickelt.

Mit dem Produkt "Flow>k" sind die Stadtwerke Osnabrück deutschlandweit der erste "Free-Floating"-Carsharing-Anbieter, der nicht selbst Autohersteller ist. Das Stadtteilauto erweitert das Angebot für den Kunden mit zahlreichen neuen Modellen und technischen Neuerungen, die es so am Markt bisher in Deutschland nicht gab. Somit wird in Osnabrück echte Pionierarbeit für die sogenannte "Shareconomy" geleistet.

Firma: netrocks GmbH/Stadtwerke Osnabrück AG/Stadtteilauto OS GmbH
Fachgebiet: Mobile Development/Integrierte Systeme
Leitung: Wolf Goertz (netrocks)/Christian Reining (Stadtwerke/Stadtteilauto)