Mikrorechner mit Pfiff – Wie technische Systeme lernen, ihr Verhalten zu optimieren

Die meisten Mikrorechner arbeiten in technischen Systemen, ohne dass wir sie von außen sehen. Wir zeigen an praktischen Beispielen, wie solche eingebetteten Systeme lernen, ihr Verhalten autonom zu optimieren, und vorsichtiger reagieren, wenn die Informationen, mit denen sie arbeiten, nicht zuverlässig sind.

Fachgebiet: Technische Informatik
Leitung: Werner Brockmann