Steuerung von Schrittmotoren – Die richtige Positionierung mit Joystick und Geschick

Siemens zeigt, dass man mit der SIMATIC S7-200 (bestehend aus 1 CPU und 2 Positionierbaugruppen) 2 Schrittmotoren steuern kann. In einer spielerischen Art wird mittels Joysticks die Positionierung vorgegeben und die S7-200 steuert die Schrittmotoren in die entsprechende Position. Beide Motoren können gleichzeitig betrieben werden, so dass mit viel Geschick und "Glück" die Kugel die rote Linie entlang geführt wird und man so schnell wie möglich links oder rechts herum kommt.

Firma: Siemens
Leitung: Stefan Engelshove